Christian Kramer, M.A.

Christian Kramer, M.A.

Vita

Geboren am 30.11.1977 in Wolfenbüttel

Abitur 1997 in Wolfenbüttel

Magisterstudium der Mittleren und Neueren Geschichte und der Philosophie 1998-2006 in Göttingen und Berkeley/CA

Seit 2007 Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Lichtenberg-Arbeitsstelle

Seit 2007 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung für Deutsche Rechtsgeschichte

Forschungsschwerpunkte

Notariatsliteratur in der Frühen Neuzeit und die Entwicklung der deutschen Rechtssprache

Dissertationsvorhaben

Die Qualifikation öffentlicher Notare im 16. und 17. Jahrhundert

Projekte

DRL1650 - Datenbankprojekt zur Erfassung deutschsprachiger Rechtsliteratur bis 1650

Veröffentlichungen

Christian Kramer, "Deutschsprachige Rechtsliteratur in der Frühen Neuzeit - eine bio-bibliographische Datenbank",
in Andreas Deutsch (Hg.): Das Deutsche Rechtswörterbuch. Perspektiven. Heidelberg: Winter 2010, S. 235-243.