Anke Germerott

Anke Germerott

Vita

Juni 2003: Abitur

2003 - 2009: Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen (Schwerpunkt „Internationales und Europäisches Öffentliches Recht“).

März 2009: Erstes Juristisches Staatsexamen

April 2004 - 2009: Studentische Hilfskraft am Institut für Rechtsgeschichte, Rechtphilosophie und Rechtsvergleichung der Universität Göttingen bei Prof. Dr. Eva Schumann

seit März 2009: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung der Universität Göttingen bei Prof. Dr. Eva Schumann

September 2009 - 2011: Juristischer Vorbereitungsdienst (Referendariat) im OLG-Bezirk Braunschweig/Niedersachsen

September 2011: Zweites Juristisches Staatsexamen

Forschungsschwerpunkte

Familienrecht

Promotionsvorhaben

Die nichteheliche Stieffamilie im Familien- und Sozialrecht (Arbeitstitel)

Projekte

Mitarbeit an den Kommentierungen zum Familien- und Familienverfahrensrecht

Veröffentlichungen

Ärztliche Aufklärungspflicht bei relativ indizierter Sectio als echte Behandlungsalternative, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 17.05.2011 - VI ZR 69/10 (NJW-RR 2011, 1173), Der Gynäkologe, Heft 3/2012, S. 227-232