Vorträge im Wintersemester 2021/2022


13. Dezember 2021
Dr. h.c. Georg D. Falk, Marburg a.d. Lahn
Entnazifizierung und Kontinuität am Beispiel des Wiederaufbaus der hessischen Justiz
Veranstaltungsort: Alte Mensa „Emmy-Noether-Saal“

17. Januar 2022
Dr. Frieder Günther, Berlin
Staat, Ausnahmezustand, Integration. Vorverständnisse der Verfassungsinterpretation in der jungen Bundesrepublik
Veranstaltungsort: Alte Mensa „Adam-von-Trott-Saal“

7. Februar 2022
Dr. Gerrit Hamann, Lüneburg
Der Fall Max Merten. Über den bundesdeutschen Umgang mit einem NS-Kriegsverbrecher
Veranstaltungsort: Alte Mensa „Emmy-Noether-Saal“

Die Vorträge finden jeweils um 20.00 Uhr s.t. in den Räumen der Alten Mensa, Wilhelmsplatz 3, statt.

Eine Teilnahme in Präsenz ist nur mit 2G-Nachweis möglich ist. Der Nachweis wird vor dem Einlass überprüft. Bitte bringen Sie einen Impf- oder Genesungsnachweis oder einen offiziellen Nachweis eines Antigen-Schnelltests (max. 24 Std. alt) bzw. PCR-Tests (max. 48 Std. alt) mit. Maßgeblich sind die am Tag der Veranstaltung an der Universität Göttingen gültigen Regeln (Link).

Die Vorträge werden zugleich über Zoom gestreamt. Bei Interesse melden Sie sich bitte eine Woche vorher per E-Mail unter: lehrstuhl.schumann@jura.uni-goettingen.de an.